Konfliktkosten | Konfliktprävention | LEAF Methode
Konflikte im Team

Feb 5, 2024 | Impulse, Performance

Hallo hallo,

ich freue mich, dass du mal wieder rein liest, in die Team Impulse. Ich hoffe es geht dir gut und du hast weiterhin ein starkes Team hinter dir.

In diesem TeamImpuls soll es um ein gefürchtetes Thema gehen: Konflikte im Team.

Wenn du jetzt zusammenzuckst, lies unbedingt weiter. Konflikte sind nämlich nicht so schlimm, wie der Ruf, der ihnen vorauseilt. Dennoch… Konflikte kosten massiv Geld. Ein Grund mehr in die Zusammenarbeitskultur zu investieren, damit erst gar keine unbändigen Riesen-Konflikte entstehen.

An dieser Stelle noch mal der Hinweis – hier besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Aber auf Inspiration. Viel Spaß beim Lesen!

PS: In einer neuen Rubrik „Made by Sandra“, findest du am Ende des TeamImpuls immer noch eine Übersicht anstehender Termine für offene Trainings, Workshops und Vorträge, Links zu brandneuen Blogbeiträgen, Podcast-Veröffentlichungen, etc.


TeamImpuls: Konflikte im Team als Motor für Veränderung und Vielschichtigkeit

Was meinst du war es, das ausnahmslos ALLE Teams mit denen ich zusammenarbeiten durfte gemein hatten?

Es wurde VIIIIEL zu wenig kommuniziert. Die Konsequenz der NICHT Kommunikation waren unzählige unausgesprochene Konflikte. Das Resultat eine schlechte Team-Performance.

Manchmal war das Problem bekannt. Manchmal mussten wir die blinden Flecken gemeinsam erarbeiten und aufdecken.

Plötzlich mussten die Menschen miteinander reden. Anstrengend. Dann kamen auch noch die Konflikte ans Tageslicht. Ätzend. Und trotzdem oder genau deshalb hat es was bewirkt.

Reden hilft.  Also reden wir gemeinsam – über Konflikte.

Menschen scheuen Konflikte. Warum eigentlich? Dabei haben Konflikte doch Superkräfte:

  • Ein Konflikt lässt Unterschiede deutlich werden.
  • Ein Konflikt kann die Einheit sicherstellen.
  • Ein Konflikt kann das Bestehende bewahren.
  • Ein Konflikt kann Veränderungen herbeiführen.
  • Ein Konflikt kann Vielschichtigkeit entwickeln.

Die Erfahrung durch die Arbeit mit den Teams, die ich begleiten durfte, hat aber gezeigt wie wichtig es ist die Klaviatur der Konflikte zu beherrschen.

𝐄𝐬 𝐠𝐢𝐛𝐭 𝐮𝐧𝐭𝐞𝐫𝐬𝐜𝐡𝐢𝐞𝐝𝐥𝐢𝐜𝐡𝐞 𝐊𝐨𝐧𝐟𝐥𝐢𝐤𝐭𝐚𝐫𝐭𝐞𝐧.

Dass Konflikte, die allen nur schaden, beruhigt werden sollten, leuchtet schnell ein. Aber es gibt auch Konflikte, die man schüren muss, weil nur so Neues in die Welt kommt.

Die hohe Kunst ist es diese beiden Konfliktarten zu unterscheiden und entsprechend damit umzugehen.

𝐊𝐨𝐧𝐟𝐥𝐢𝐤𝐭𝐞 𝐳𝐮 𝐥𝐞𝐛𝐞𝐧 𝐦𝐮𝐬𝐬 𝐞𝐫𝐥𝐞𝐫𝐧𝐭 𝐮𝐧𝐝 𝐠𝐞ü𝐛𝐭 𝐰𝐞𝐫𝐝𝐞𝐧.

Reflektiere mal die Art und Weise, wie du mit Konflikten umgehst bzw wie du Konflikte in deinem Team handhabst:

  • Kehrst du Konflikte gerne unter den Tisch?
  • Sprichst du offen über deine Bedürfnisse?
  • Betrachtest du Konflikte als etwas Positives?
  • Ermutigst du deine Teamkolleg:innen über Themen mit Konfliktpotential zu sprechen?
  • Habt ihr Spielregeln im Team definiert, um Konflikte zielgerichtet auszutragen?

Es gilt wie immer: hier herrscht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Aber auf Inspiration.


TeamTipp: LEAF Methode – damit Konflikte erst gar nicht zu Ungeheuern werden

Für kleinere Meinungsverschiedenheiten braucht es oft noch keinen Vermittler. Mit der LEAF Methode kannst du Konflikte lösen, wenn sie gewissermaßen im Anfangsstadium sind. Das englische Akronym LEAF steht für folgende Punkte:

  • Listen = zuhören: Viele Konflikte entstehen bereits durch Missverständnisse. Würde der eine dem anderen von Anfang an zuhören, ließen sie sich vermeiden. Spätestens, wenn du einen Streit schlichten willst, solltest du deinem Gegenüber zuhören, warum es so sauer ist. Wichtig dabei: Nicht sofort in einen Verteidigungsmodus gehen, sondern den anderen ausreden lassen.
  • Empathise = sich in jemanden hineinversetzen: Indem du dem Impuls widerstehst, sofort bei jedem Punkt einzuhaken und etwas zu erwidern, kannst du leichter die Perspektive wechseln und dich in die Person hineinversetzen. Hättest du an ihrer Stelle womöglich genauso gehandelt? Versuch ernsthaft, den anderen zu verstehen und begegne ihm mit Wohlwollen.
  • Apologise = sich entschuldigen: Manchmal lassen Menschen ungerechtfertigterweise an einer anderen Person „Dampf ab“, obwohl die eigentliche Ursache für den Ärger gänzlich woanders liegt. Sollte so ein Fall vorliegen oder der Auslöser eine absolute Lappalie sein, beweise Größe und entschuldige dich für den Fehler. Selbst wenn dein Gegenüber mit dazu beigetragen hat: Wenn du den ersten Schritt wagst, wird dir die Gegenseite in den allermeisten Fällen entgegenkommen.
  • Fix = reparieren, also das Problem lösen: Biete eine Lösung für das Problem an. Liegt der Fehler klar bei dir, solltest du überzeugend darlegen können, dass das so nicht wieder vorkommen wird. Fällt dir unmittelbar keine Problemlösung ein, kannst du dein Gegenüber fragen, was es von dir erwartet.

Diese kurze Formel lässt sich leicht einprägen und bei mehrmaliger Übung binnen kürzester Zeit umsetzen.

Also!? Es streitest du noch, oder LEAFst du schon?!


TeamTreasure: Konflikte binden Ressourcen – Zeit & Geld!

Ich gebe wahrlich nicht vor eine Expertin der Konfliktlösung zu sein. Ich setze mit meiner Arbeit weit davor an. Ich unterstütze dabei ein Arbeitsumfeld und eine Zusammenarbeitskultur zu schaffen, in der man miteinander redet, sich Feedback gibt, einander vertraut und so erst gar keine massiv verhärteten Fronten entstehen. Dennoch passiert das natürlich manchmal. Für solche Fälle gibt es auf Konflikte spezialisierte Experten und Mediatoren.

Es gibt diverse Studien, die die Kosten von Konflikten untersuchen:

  • Nach einer Studie des Hernstein-Instituts werden durchschnittlich ca. 15 % der täglichen Arbeitszeit in Deutschland durch Konflikte gebunden.  Führungskräfte wenden 30 bis 50 % ihrer wöchentlichen Arbeitszeit direkt oder indirekt für Konflikte oder Konfliktfolgen auf.
  • Konflikte, die zu Behandlungskosten und Ausfälle am Arbeitsplatz führen, belasten die Volkswirtschaft mit Summen in Höhe von über 40 Mrd. €.
  • 2,3 Milliarden Euro pro Jahr schätzungsweise betragen allein die Kosten für Fehltage durch Mobbing.
  • In Betrieben bis zu 100 Mitarbeiter entstehen jährliche Konfliktkosten von 100.000 bis 500.000 Euro. In größeren Betrieben können es nach Berechnungen von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften auch weit mehr sein.
  • Insgesamt beträgt der volkswirtschaftliche Schaden durch Konflikte in Deutschland nach Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft 50 Milliarden Euro jährlich.

Wahnsinn, oder? Lohnt sich ja fast in die Zusammenarbeitskultur zu investieren!?

Weitere spannende Insights zu Kostenfaktoren von Konflikten, findest du HIER.


TeamTalk: Am 2. Dienstag im Monat ist TeamTalk Zeit. 

Am Dienstag, 13.2.2024 pünktlich um 19 Uhr geht der TeamTalk in die nächste Runde. Dein Safe Space für einen Deep Talk rund um die Herausforderungen von Teams. Es gilt – Was im Team Talk passiert, bleibt im Team Talk. Ich bringe zu Beginn einige Impulse rund um unser Fokusthema ein und danach geht’s ab in die Diskussion.

Fokusthema: Konflikte im Team als Motor für Veränderung und Vielschichtigkeit
Wann: Dienstag, 13.2.2024 um 19 Uhr
Wo: Online

HIER geht’s zur Anmeldung.


Falls dich irgendein Team-Thema umtreibt, melde dich gerne. Buch dir am besten direkt HIER einen unverbindlichen Termin und wir finden gemeinsam raus wo der Schuh wirklich drückt.

Wir lesen uns. Und vielleicht sehen wir uns sogar!

Lass es dir in jedem Fall gut gehen bis dahin!

Liebe Grüße und bis bald,
Sandra


Made by Sandra: Aktuelle Termine, brandneue Blogbeiträge & Co 

Workshop für Führungskräfte: Partizipative Führung

  • Was: 2-tägiger Workshop „Partizipative Führung“ in Zusammenarbeit mit der VDI Wissensforum GmbH
  • Wann: 3 Termine in 2024, 1 Termin in 2025
  • Wo: 4 verschiedenen Städte in Deutschland
  • DetailsHIER

Workshop für Führungskräfte: „Navigation durch herausfordernde Zeiten“ 

  • Was: 2 tägiger Workshop für Führungskräfte aus mittelständischen Unternehmen
  • Wann: Modul 1 – 2./3. März 2024, weiter Module in Planung
  • Wo: in Berlin
  • DetailsHIER

Trainee-Programm für Nachwuchs-Führungskräfte: inLEAD 

  • Was: 12 Module für angehende Führungskräfte in Zusammenarbeit mit frizzforum
  • Wann: Start im März 2024 (1 Termin pro Monat über einen Zeitraum von 12 Monaten)
  • Wo: in Berlin
  • DetailsHIER

Keynote beim Rheinthaler Gründernetzwerk Forum 

  • Was: Vortrag „#zusammenunschlagbar – Die Magie des gemeinsamen Fehlermachens“ – ein Vortrag rund um Fehlerkultur
  • Wann: 22. Mai 2024
  • Wo: Buchs (Schweiz)
  • DetailsHIER

Moderation & Vortrag: CAMPIXX – SEO & Content Marketing Conference

  • Was: Moderation Main Stage & Vortrag zu „Teamplay als Erfolgsfaktor in Agenturen“
  • Wann: 13./14. Juni 2024
  • Wo: in Berlin
  • DetailsHIER

Kategorien

Sandra Karner

Erfolgreiche und motivierte Teams für dein Unternehmen! Deine Expertin für Team Coaching und Einzel Coaching.

Letzte Beiträge

Unterschiedliche Persönlichkeiten im Team zielgerichtet einsetzen

Unterschiedliche Persönlichkeiten im Team zielgerichtet einsetzen

We𝐥𝐜𝐡𝐞𝐫 𝐏𝐞𝐫𝐬ö𝐧𝐥𝐢𝐜𝐡𝐤𝐞𝐢𝐭𝐬𝐭𝐲𝐩 𝐛𝐢𝐬𝐭 𝐝𝐮, 𝐮𝐧𝐝 𝐰𝐞𝐧𝐧 𝐣𝐚 𝐰𝐢𝐞 𝐯𝐢𝐞𝐥𝐞? In einem Team kommen oftmals ganz schön unterschiedliche Persönlichkeiten zusammen. Persönlichkeitstests gibt es viele, um die Charaktereigenschaften und Stärken und Schwächen raus zu finden. Es lohnt sich zu...

Kontaktaufnahme

Telefon

+49-177-9742469

E-Mail

hello@sandrakarner.de

Adresse

Sandra Karner
Rhinower Straße 11
10437 Berlin
Germany