Feedback | Feedback Speeddating | Feedbackkultur | Radical Candor
Feedback ist ein Geschenk

Jun 11, 2023 | Impulse

Hallo hallo,

schon wieder ein Monat rum. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Ich hoffe dir geht’s gut und du und dein Team geben vor dem ominösen Sommerloch nochmal richtig Vollgas 🚀🌱

Ich liebe alle Themen die sich mit der Frage befassen, wie Menschen in Teams besser zusammenarbeiten können. Ein großer Schatz darunter ist die Feedbackkultur.

Meine ehemalige Kolleginnen hat immer ungefragtes Feedback rausgehauen und dazu gesagt:

„Feedback ist ein Geschenk“.

Klingt komisch. Aber da ist schon was Wahres dran.

Damit du die Feedbackkultur in deinem Team auf das nächste Level heben kannst, gibt es in dieser Ausgabe lauter Impulse rund um Feedback.

Bevor wir loslegen, geh mal kurz in dich und reflektiere folgende Fragen:

  • Wie steht’s um die Feedbackkultur in deinem Team?
  • Was macht eine gute Feedbackkultur für dich aus?
  • Wie kannst du eine noch bessere Feedbackkultur in deinem Team etablieren?
  • Gibst du ehrliches Feedback?
  • Forderst du Feedback ein?

Es gilt wie immer: hier herrscht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Aber auf Inspiration.

Viel Spaß!


Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

TeamTipp: „Feedback Speed Dating“ Tool

In deinem Team solltet ihr euch regelmäßig Feedback geben. Um das zu tun gibt es etliche Möglichkeiten: schriftlich, 1:1-Termine oder auch Gruppenformate wie den heißen Stuhl.

Ein richtig cooles Tool, das auch noch richtig Spaß macht und viele unterschiedliche Elemente vereint ist das Feedback Speed Dating. Und das geht so:

  • Trefft euch in einem Meetingraum. Das ist eure Basislager, wo ihr euch immer wieder zusammenfindet.
  • Startet mit einem kurzen Check In: Wie seid ihr da? Welche Gedanken habt ihr zu diesem Termin?
  • Geht nun in 2er Gruppen zusammen und sucht euch jeweils ein lauschiges, ungestörtes Plätzchen. Die Session dauert 15 Minuten und läuft folgendermaßen ab:
  1. Beide Personen machen sich fünf Minuten Notizen im Format „I like, I wish“. Denkt dabei an die letzten Wochen der Zusammenarbeit.
  2. Eine Person teilt ihre Gedanken fünf Minuten mit der anderen.
  3. Dann ist die andere Person dran und gibt ihr Feedback.
  4. Anschließend gibt es noch ein paar Minuten, um gemeinsam zu reflektieren.
  5. Nach der abgelaufenen Zeit, kommt ihr im Basislager wieder zusammen und mixt die Paarungen neu.
  6. Führt so viele Runden durch, bis alle Paarungen durch sind. Alternativ macht ihr einfach so viele Runden wie es sich für euch gut anfühlt.
  7. Nach der letzten Runde schließt ihr im Basislager mit einem kurzen Check Out ab: Wie geht ihr raus? Welches Feedback ist besonders hängengeblieben?

Das Ganze funktioniert auch Online hervorragend.

Führt das Speed Dating in regelmäßigen Abständen durch. Und macht daraus ein Happening. Auf einen Freitag Nachmittag mit der Option auf ein gemeinsames Team Mittagessen oder sogar After Work Getränk. Dann könnt ihr die Themen weiter vertiefen.

Das Tool hilft euch Feedback als „normalen“ Vorgang zu etablieren. Und es baut Vertrauen auf und schweißt euch zusammen.

Also? Wann findet euer erstes Feedback Speed Dating statt? 😍



Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

TeamTreasure: Radical Candor von Kim Scott

Für mich ist eine gute Feedbackkultur geprägt von Offenheit und gegenseitigem Vertrauen. Das bedeutet, dass sich alle Beteiligten, unabhängig der Hierarchiebene, ermutigt fühlen, Lob und Kritik frei zu äußern und sich regelmäßig spiegeln, wie ihr Verhalten auf andere wirkt.

Wenn du in deinem Team den Raum dafür schaffst und ihr euch Zeit dafür nehmt, dann ist Feedback ein unschlagbareres Weiterentwicklungsinstrument.

Wir sind uns also einig, oder? Feedback ist super wichtig in der Zusammenarbeit.

Es wird nur häufig so weich gewaschen, dass die Aussage vollkommen verloren geht. Und das nur, um das Gegenüber nicht zu verletzen.

Meine Erfahrung aus der Arbeit mit sehr vielen, sehr unterschiedlichen Teams zeigt, dass häufig rosa Schleifen rund ums Feedback niemandem etwas nutzen.

Um zukünftig eher mit radikaler Offenheit, als ruinöser Empathie an die Sache ran zu gehen, habe ich einen Buch-Tipp für dich – „Radical Candor. Be a Kick-Ass Boss Without Losing Your Humanity“ von Tim Scott.

Hast du schon mal was von Radical Candor gehört?

Radical Candor bedeutet auf Deutsch übersetzt so viel wie „radikale Offenheit“ und bezeichnet eine bestimmte Methode, Feedback zu geben. Entwickelt hat sie die US-Amerikanerin Kim Malone Scott, die als Managerin unter anderem für Google und Apple arbeitete.

Radikale Offenheit bedeutet für Kim eine positive Haltung zum Gegenüber einzunehmen, den Menschen zu sehen – und diese positive Haltung in der Kommunikation zu vermitteln.

2 Dinge sind dabei wichtig:

  1. Care personally“: Am Gegenüber interessiert sein, die Menschen wichtig nehmen
  2. Challenge directly“: Mit dem Gegenüber klar sprechen und es damit herausfordern – ohne aggressiv zu werden

Im Grunde bedeutet Radical Candor, Menschen auf eine deutliche, höfliche Art zu sagen, was man denkt. Das klingt leicht, fällt den meisten aber unglaublich schwer weil wir wir doch alle gemocht werden wollen. Wir wollen andere nicht wütend machen oder verletzen. Bei ehrlichem Feedback kann aber genau das passieren.

Wie du diese Gratwanderung meisterst, darüber schreibt Kim in ihrem Buch.

HIER findest du noch eine kurze Zusammenfassung auf YouTube, falls dir das mit dem Buch nicht schnell genug geht. 😎

Achso, ein tolles Fundstück hab ich noch für dich… Mein Showreel ist live!

Ich freue mich tierisch, dass ich dir mein Showreel, mein Vorstellungsvideo, quasi mein Image Video vorstellen darf. Du findest es HIER. Falls du Feedback für mich hast, nehme ich das als Geschenk sehr gerne an. 😍🙏🏻


Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

TeamTalk: Am 2. Dienstag im Monat ist TeamTalk Zeit. So auch im Juni.

Ich lade dich herzlich zu meinem monatlichen TeamTalk ein:

Fokusthema: Feedback ist ein Geschenk

Wann: Dienstag, 13.6. um 18 Uhr

Wo: Online

Wir werden unter anderem an folgenden Diskussionspunkten vorbei kommen:

  • Wie kannst du eine offene Feedbackkultur etablieren?
  • Welche Auswirkungen hat Feedback auf die Zusammenarbeit in deinem Team?
  • Wie steht es um die Feedbackkultur in Unternehmen ganz allgemein?

Ein gemütlicher Austausch mit Gleichgesinnten rund um Themen, die dein Team bewegen inkl. Best Practice Sharing, uvm. Als Warm Up und um die Diskussion in Gang zu bringen, bringe ich einige Impulse mit.

Bist du dabei? Melde dich direkt HIER an.


Eine klitzekleine Bitte

Meine Umfrage rund um „erfolgreiche und motivierte Teams“ ist weiterhin geöffnet. 5-10 Minuten deiner Zeit würden mir total weiterhelfen.

Falls du ein Team hast und Spaß verspürst, schau mal ein. Es wartet auch ein kleines Dankeschön auf dich und dein Team. Leite die Umfrage auch gerne weiter.

Du findest sie HIER.

Vielen Dank!


Hui, das war aber ein intensiver Ritt heute. Ich hoffe es waren einige Anregungen für dich dabei. Viel Spaß beim Feedback geben und nehmen 🌱

Wir lesen uns spätestens im Juli. Gerne aber auch davor 💚

Liebe Grüße,

Sandra

Kategorien

Sandra Karner

Erfolgreiche und motivierte Teams für dein Unternehmen! Deine Expertin für Team Coaching und Einzel Coaching.

Letzte Beiträge

Konflikte im Team

Konflikte im Team

Hallo hallo, ich freue mich, dass du mal wieder rein liest, in die Team Impulse. Ich hoffe es geht dir gut und du hast weiterhin ein starkes Team hinter dir. In diesem TeamImpuls soll es um ein gefürchtetes Thema gehen: Konflikte im Team. Wenn du jetzt zusammenzuckst,...

Kontaktaufnahme

Telefon

+49-177-9742469

E-Mail

hello@sandrakarner.de

Adresse

Sandra Karner
Rhinower Straße 11
10437 Berlin
Germany